Titelbild_gebackene Kichererbsen_begluno.jpg

Gebackene Kichererbsen als
glutenfreier Supersnack und Alleskönner

Ich sitz auf der Couch und bekomme Lust auf Chips, Salzstangen und Nüsse. Leider habe ich nichts davon in meiner Snackschublade. Der Heißhunger packt mich und lässt mich tief in meine Schränke krabbeln. Ich liebe herzhafte Snacks, finde aber nur Schokolade.
Auf Knien in der Küche hockend, entdecke ich eine Dose. Mir kommt eine Idee und es entsteht etwas unglaublich Leckeres.

Achtung absolute Suchtgefahr!!!

Gebackene Kichererbsen aus dem Ofen sind ein perfekter, glutenfreier Snack.

Aufwand: Dein Snack ist in 3 Minuten vorbereitet und braucht etwa 30 Minuten im Ofen.

Zutaten Gebackene Kichererbsen

  • 600g abgetropfte Kichererbsen (1 große Dose Kichererbsen)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gestrichener Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Zweige gehackte Rosmarinblätter
  • 3-4 Zweige gehackte Oreganoblätter

Du benötigst ein Blech mit Backpapier.

Fix zubereitet:

Anleitung

  1. Heize den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Die Kichererbsen abgießen und in eine Schüssel geben. Alle weiteren Zutaten gibst du ebenfalls hinzu und vermischst das ganze gründlich. Jede Kichererbse sollte etwas Salz und Pfeffer abbekommen.
  3. Jetzt verteilst du die gewürzten Kichererbsen auf einem Backblech. Hier nicht das Backpapier vergessen. Achte darauf, dass die Kichererbsen für sich liegen und nicht übereinander.
  4. Die Kichererbsen müssen jetzt bei 200 Grad 20-25 Minuten backen. Wende sie alle 10 Minuten etwas.
    Am Schluss kannst du, wenn du eine Grillfunktion hast, die Kichererbsen nochmal 5 Minuten grillen. Aber Achtung nicht verbrennen lassen. Die Erbsen sind fertig, wenn alle eine leichte Bräune haben.
 
Die Kichererbsen sind ein perfektes Topping für Salate und Suppen. Wenn du gerade meinen Hummus vorbereitest, dann nehme einen Teil der Kicherbsen und backe sie. Sie halten sich 2-3 Tage im Kühlschrank.

Beitragsbild_gebackene Kichererbsen bei Partys_begluno.jpg

Die gebackenen, glutenfreien Kichererbsen sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr sättigend und gesund. Wenn du also Abends einen Salat essen möchtest, dann bestreue ihn einfach mit ein paar Kichererbsen. So wirst du sicher satt.

Oder überrasche deine Gäste zu Festen und Partys mit deinem ungewöhnlichen Snack.
Glaube mir, sie werden sie lieben!

Deine Nora

PS: Wie findest du meine gebackenen Kichererbsen? Schreib ein Kommentar unten und verbinde dich mit mir auf meinen Social Media Kanälen: Instagram & Facebook.

Schreibe hier deinen netten und hilfreichen Kommentar! +++ Ich freue mich!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*