Titelbild_NoraHodeige_begluno

GASTBEITRAG:
Warum deine Gesundheit nicht nur vom Körper bestimmt wird! (Teil 1)

Portait_Nora Hodeige_Gastbeitrag_beglunoIch durfte Nora beim Free From Festival kennenlernen. Ihre Mission und ihre Ideen haben mich von Anfang an begeistert. Nach einer überwundenen Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit, wird ihr Leben von einer Histaminintoleranz beeinflusst. Sie gibt all ihr Wissen und Ihre Tipps an Betroffene weiter und erklärt ​dir den Einfluss der ganzheitlichen Gesundheit. Hier kannst du Nora Hodeige noch etwas mehr kennenlernen.

Ganzheitliche Gesundheit?
Was für ein Quatsch!

Lies weiter. Dieser Beitrag wird dich vom Gegenteil überzeugen!
​Nora’s wundervollen Gastbeitrag habe ich in zwei Teile gepackt.
Hier liest du nun den ersten Teil und hier kommst du direkt zum zweiten Teil von: ​

Gesundheit ein Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist

„Damals hat er mir das Leben gerettet.“, sagt meine Mutter…

Kurz nach meiner Geburt plagten meine Mutter starke Bauchkrämpfe. Die Ärzte gaben ihr dieses und jenes und nichts half so wirklich. Eines Nachts war es wohl so schlimm, dass mein Vater den Bereitschaftsdienst rief. Ein junger Arzt kam zu uns nach Hause und unterhielt sich ein wenig mit meiner Mutter, dann gab er ihr etwas zum Lutschen und kaum war er zur Tür hinaus ging es ihr besser.

„Damals hat er mir das Leben gerettet.“, sagt meine Mutter gerne über dieBeitragsbild_NoraHodeige_Dasse Begegnung. Dieser junge Arzt wurde ihr Hausarzt und hat seither unsere gesamte Familie heranwachsen gesehen. Noch heute rufe ich ihn bei jedem Infekt an, obwohl ich mittlerweile 800km weit entfernt wohne.
Das Besondere: Dieser Arzt ist klassischer Homöopath und behandelt nur mit homöopathischen Globuli. Er verwendet keine fertigen Mischungen und nur sehr selten unterstützt er hartnäckige Beschwerden mit pflanzlichen Arzneimitteln, hauptsächlich verwendet er also die klassischen Einzelmittel. Ich bin mit C6 und C30, LM 3 und Q6 aufgewachsen und habe mit den süßen Kügelchen einige Krankheiten durchgemacht.

Ich habe bisher ein einziges Mal Antibiotika genommen und eine einzige Tablette Antihistaminika und als Kind habe ich meine Freunde beneidet, wenn sie Hustensaft trinken und Salbeibonbons lutschen durften.

„Ich achte die Schulmedizin als eine Notfallmedizin und für jedes Leben…“

Ich erinnere mich noch genau an mein erstes Mal als ich bei einem anderen Arzt gewesen bin. Ich saß dort vor ihm und wollte ihm erzählen, wie es mir geht, wie sich meine Symptome äußern, ob ich Durst habe oder lieber nichts trinken möchte und, welche Farbe mein Schnupfen hat. Doch dieser Arzt wollte davon nichts hören. Er hat mich abgehört, in meine Nase geschaut und mir dann ein Antibiotikum verschrieben. Das ich nicht genommen habe.

Ich achte die Schulmedizin als eine Notfallmedizin und für jedes Leben, das im OP oder bei schwerwiegenden Erkrankungen durch die moderne Medizin gerettet wird, bin ich der Schulmedizin sehr dankbar. Doch so im normalen Alltag, komme ich persönlich mit der Schulmedizin nicht klar.

Beitragsbild4_norahodeige_begluno

Mein Verständnis von Gesundheit hat sich seit meiner Kindheit stark geformt. Dadurch, dass wir immer bei homöopathischen oder naturheilkundlichen Ärzten gewesen sind, ist mir das Konzept von ganzheitlicher Gesundheit in Mark und Bein übergegangen. Doch dies ist natürlich nicht für jeden Menschen so und ich höre häufig Fragen dazu.

Wenn ich einen Vortrag über Gesundheit halte, dann löchern mich alle mit Fragen zu Probiotika, gesunder Ernährung und Entgiftung. Doch wird leider so häufig vergessen, welchen enormen Einfluss unsere Gefühle und unsere Gedanken auf unsere Gesundheit haben.

Beitragsbild_Nora hodeige_begluno

Gesundheit ist ein Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist. Gesundheit ist nicht nur ein Zustand des Körpers: Gesundheit ist vielmehr ein Zustand des Geistes und der Seele. Du kannst nicht gesund sein, wenn du dich dauerhaft ärgerst. Du kannst nicht gesund sein, wenn du dich in einem dauerhaften Stresszustand befindest. Du kannst nicht gesund sein, wenn du dein Leben nach den Wünschen anderer ausrichtest.

Gesundheit ist ein Balanceakt aus Körper, Seele und Geist. Stress zum Beispiel stört enorm dieses Gleichgewicht, denn langanhaltender, emotionaler/seelischer Stress macht uns krank. Unseren Körper, unsere Seele und unseren Geist.

Unser Körper

Unser Körper kann als Signal fungieren, er zeigt uns an, dass und wo sich im Körper ein Ungleichgewicht befindet. Wir können von ihm sehr viel lernen. Und hierbei gilt: Körperliche Symptome müssen auch körperlich behandelt werden. Mangel an Vitamin X muss auch mit Vitamin X behandelt werden. Doch dann sollten wir weiter gucken: Warum hat unser Körper ein Mangel an Vitamin X? Liegt es an unserer Ernährung? Oder frisst ein Stressor das ganze Vitamin X auf und es bleibt für uns gar nichts mehr übrig?

Beitagsbild_Nora Hodeige_begluno

„Die Leber ist ebenfalls ein Organ, das stark von Emotionen berührt wird.“

Der Darm spielt eine große Rolle bei unserer Gesundheit. Er ist unser Bauchgehirn, produziert wichtige Hormone und ist unser inneres Tor zu Außenwelt. Er muss sehr viel verarbeiten, was wir so in uns „hineinfressen“, ob es nun Nahrungsmittel oder Emotionen sind. Die Leber ist ebenfalls ein Organ, das stark von Emotionen berührt wird. Die Gesundheit der Leber hängt davon ab, wie gut wir uns in unserer Balance befinden. Nähren wir unseren Körper gut und geben wir der Leber genug Ruhe, um alle wichtigen Stoffwechselvorgänge auszuführen? Dann arbeitet sie ruhig und zuverlässig und wir können gesund sein.

„Die passende Ernährung für deinen Körper bildet einen sehr wichtiger Grundpfeiler deiner Gesundheit.“

Ich bin überzeugt davon, dass meine Ernährungsumstellung vor ca. 5 Jahren einen Grundbaustein dafür gelegt hat, dass ich heute wieder so viel mehr essen kann als damals. Mein Histaminfass hat sich gelehrt, mein Darm verarbeitet Stoffe wieder viel besser und auch meine Leber kann ihre wichtigen Stoffwechselvorgänge in Ruhe abhalten.

Beitragsbild3_Nora Hodeige_Begluno

Die passende Ernährung für deinen Körper bildet einen sehr wichtiger Grundpfeiler deiner Gesundheit. Aus dieser Erfahrung und auf Grund meiner Ausbildung in ganzheitlicher Gesundheit, habe ich mein eigenes Stoffwechselprogramm „Love your metabolism“ mit dem dazugehörigen Online Kurs „In 21 Tagen zu einem besseren Körpergefühl“ entwickelt, welches jeder ganz einfach für sich zu Hause abhalten kann. Die Rezepte sind einfach und sehr lecker, du musst dir keine Gedanken machen, was du kochen willst, denn das habe ich für dich bereits übernommen.

Unsere Seele

Die Seele ist unser emotionales Zentrum und gleichzeitig unser emotionales Gedächtnis. In ihr speichern wir Erlebnisse, Erfahrungen und die zugehörigen Gefühle. Fast alle Emotionen, die wir in bestimmten Situationen (wieder) fühlen, sind zurückzuführen auf eine bestimmte Situation aus der Kindheit. Dies gilt übrigens vor allem für Emotionen, die sehr stark sind und tiefgehen. Manchmal gibt es Auslöser, die uns in unserem emotionalen Gedächtnis an etwas erinnern, das unser Wachheitszustand aber nicht mehr bewusst erinnert und wir fühlen uns traurig oder verletzt, obwohl die momentane Situation gar nicht traurig oder verletzend ist. …

Wenn du mehr über Noras Arbeit und Projekte herausfinden willst, findest du hier Antworten.

Hier kommst du direkt zum zweiten Teil.

Ich denke nur: „WOW!“ Vielen Dank Nora für deine Worte! Ich finde es wundervoll, dass du uns daran teilhaben lässt!

Wie findest Du Noras Einstellung und Gedankenansätze? Ich würde mich über einen Kommentar von dir freuen!

Verbinde dich mit mir auf meinen Social Media Kanälen: Instagram & Facebook.

Bildquellen: unplash.com

Schreibe hier deinen netten und hilfreichen Kommentar! +++ Ich freue mich!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*